Rettungsring e.V.
Beratungstelefon
030 - 405 33 176
030 - 405 33 177
Rettungsring e.V.
Beratungstelefon
030 - 405 33 176
030 - 405 33 177
Rettungsring e.V.
Beratungstelefon
030 - 405 33 176
030 - 405 33 177
Rettungsring e.V.
Beratungstelefon
030 - 405 33 176
030 - 405 33 177

Selbsthilfe

Unsere Selbsthilfe für Alkohol- und Medikamentenabhängige ist eine Gruppenform, in der sich Betroffene treffen, um ihre abstinente Lebensführung stabil zu halten. Die Voraussetzung, um an der Gruppe teilnehmen zu können, ist der Wunsch der Betroffenen abstinent zu werden oder zu bleiben.

Die Anleitung der Selbsthilfegruppen liegt in den Händen von Menschen, die ihre Abhängigkeit zum Stillstand gebracht haben und über eine meist langjährige Abstinenzerfahrung verfügen.

Genauso wie suchtmittelabhängige Menschen an der Substanz erkranken, können Angehörige an dem Verhalten des Betroffenen erkranken (Co-Abhängigkeit). Unsere Selbsthilfe für Angehörige ist eine Gruppenform, in der sich Angehörige treffen, um ihre nicht mehr co-abhängige Lebensführung stabil zu halten. Die Voraussetzung, um an der Gruppe teilnehmen zu können ist der Wunsch der Angehörigen ihren Leidensdruck zu äußern und der Wunsch ihr eigenes co-abhängiges Verhalten zu beenden bzw. nicht wieder aufleben zu lassen.

Die Anleitung der Selbsthilfegruppen liegt in den Händen von Menschen, die Ihre Co-Abhängigkeit zum Stillstand gebracht haben und über eine meist langjährige Erfahrung verfügen.

An unseren Selbsthilfegruppen können Sie ohne Voranmeldung teilnehmen.